ALBA Berlin hat am 3. Spieltag der Zwischenrunde eine Vorentscheidung im Basketball-Eurocup verpasst.

Vor eigenem Publikum unterlag der frühere deutsche Serienmeister 61:65 (31:35) gegen den griechischen Spitzenklub Aris Saloniki und kassierte damit die erste Heimniederlage auf internationalem Parkett in dieser Saison. Zuvor war ALBA mit zwei Siegen in die Zwischenrunde gestartet.

Auch der zweimalige Meister Brose Baskets Bamberg musste eine Niederlage hinnehmen. Gegen Bizkaia Bilbao verloren die Bamberger 55:76 (27:37) und verspielten durch die zweite Pleite eine bessere Ausgangsposition für die Rückrunde. Im zweiten Viertel gelang dem Team von Chris Fleming lediglich sechs Punkte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel