Alba Berlin hat sich mit einem Arbeitssieg ein "Endspiel" um den Einzug ins Eurocup-Viertelfinale erkämpft.

In der vorletzten Partie der Zwischenrunde gewannen die "Albatrosse" 83:71 (44:35) gegen Le Mans Sarthe aus Frankreich und können in der kommenden Woche mit einem Sieg bei Joventut Badalona in Spanien den Sprung in die Runde der letzten Acht perfekt machen.

Blagota Sekulic mit 17 sowie Julius Jenkins und Rashad Wright mit jeweils 15 Punkten waren beste Werfer der Berliner. Auf der Gegenseite zeigten sich Dewarick Spencer (19) und Marc Salyers (15) vor 9529 Zuschauern treffsicher.

Vor dem letzten Spieltag der Top-16 liegen Aris Saloniki, Badalona und Berlin mit jeweils drei Siegen und zwei Niederlagen in der Gruppe I gleichauf. Le Mans (1:4) ist vorzeitig gescheitert. Nur zwei Mannschaften erreichen das Viertelfinale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel