Allen Iverson hat sein Debüt für den türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul gegeben.

Der ehemalige NBA-Star erzielte im Eurocup-Spiel gegen den serbischen Klub KK Hemofarm 15 Punkte, konnte die 91:94-Niederlage aber nicht verhindern.

"The Answer" Iverson wurde während der Begegnung lautstark von den türkischen Fans als "Sohn von Besiktas" gefeiert.

Sein nächstes Europapokalspiel absolviert der Amerikaner mit seinem Klub in Deutschland. Am 23. November tritt Besiktas beim Bundesligisten BG Göttingen an.

Der elfmalige All-Star und wertvollste Spieler (MVP) der NBA-Saison 2000/01 hat bei Besiktas einen mit knapp drei Millionen Euro dotierten Zweijahresvertrag unterschrieben. Iverson war zuvor bei keinem NBA-Klub untergekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel