Der achtmalige deutsche Basketball-Meister Alba Berlin hält sich auf internationaler Bühne weiter schadlos.

Im Eurocup gelang den Albatrossen beim 88:64 (46:29) gegen den russischen Vertreter Krasnye Krylia der zweite Sieg im zweiten Spiel. In der Gruppe H belegt Berlin dank des besseren Korbverhältnisses gegenüber Pepsi Caserta den ersten Platz.

Derrick Allen war mit 19 Punkten treffsicherster Alba-Spieler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel