Das Spiel des Eurocups zwischen Bundesligist BG Göttingen und Besiktas Istanbul (85:83) wird wiederholt.

Die Türken hatten nach ihrer Niederlage aufgrund eines Fehlers auf der 24-Sekunden-Uhr Protest eingelegt. Diesem gab nun ein unabhängiger Disziplinarrichter statt und ordnete eine Neuansetzung der Begegnung an.

Göttingen hatte das Spiel am 23. November durch einen erfolgreichen Wurf von Trent Meachams in der Schlusssekunde gewonnen. Das Datum für die Neuansetzung wird in Kürze bekannt gegeben.

Das Urteil kann innerhalb von zehn Tagen angefochten werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel