Die Bundesligisten ALBA Berlin, BG Göttingen und die EWE Baskets Oldenburg haben am dritten Hauptrunden-Spieltag im Eurocup jeweils Siege eingefahren.

Der achtmalige deutsche Meister Berlin hat seine weiße Weste behalten und die Tabellenführung in Gruppe H weiter ausgebaut. Die "Albatrosse" gewannen auch ihr drittes Spiel beim italienischen Klub Eldo Caserta mit 79:73 (40:37).

Ebenfalls in der Erfolgsspur bleibt auch die BG Göttingen. Am dritten Spieltag setzten sich Göttinger zuhause vor 2247 Zuschauern mit 68:57 (32:28) gegen Hemofarm Vrsac aus Serbien durch.

In Gruppe A feierten die EWE Baskets Oldenburg im dritten Gruppenspiel ihren ersten Sieg. Der Ex-Meister behielt im Heimspiel gegen BK Banvit aus der Türkei mit 96:73 (47:46) die Oberhand und darf damit weiter auf eine Achtelfinal-Teilnahme hoffen.

Vor 1911 Besuchern war der Litauer Mindaugas Lukauskis mit 26 Punkten der überragende Korbjäger auf Seiten der Oldenburger.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel