Der achtmalige deutsche Meister ALBA Berlin trifft in der Top-16-Runde des Eurocups auf den italienischen Traditionsklub Benetton Treviso, Cajasol Sevilla und Panellinios Athen.

Die Hauptstädter hatten sich mit sechs Siegen in sechs Spielen als die beste von insgesamt 32 Mannschaften souverän für die Zwischenrunde qualifiziert. Treviso beendete die Gruppenphase ebenfalls mit einer weißen Weste.

Die BG Göttingen bekommt es mit Aris Saloniki und Le Mans Sarthe zu tun. Der dritte Gegner der Göttinger steht noch nicht fest. Budivelnik Kiew oder KK Buducnost Podgorica (Montenegro) kommen als Kontrahenten infrage.

Podgorica benötigt im Nachholspiel am 4. Januar auf Gran Canaria einen Sieg, ansonsten müsste die BG gegen Kiew antreten. EuroChallenge-Sieger Göttingen war mit vier Siegen wie Alba als Gruppensieger in die nächste Runde eingezogen.

Die Top-16-Spiele werden zwischen dem 18. Januar und dem 1. März 2011 ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel