Mike Scott von der BG Göttingen ist für seine Leistung beim 75:71-Heimsieg gegen Le Mans Sarthe zum MVP der Woche im Eurocup avanciert.

Der Forward traf all seine elf Zweier-Versuche und alle fünf Freiwürfe, lediglich bei zwei Dreiern scheiterte der 24-Jährige. Zudem verbuchte er sechs Rebounds und einen Blocked Shot, zog fünf Fouls und kam somit auf einen Effektivitäts-Index von 36.

Trotz eines ebenfalls herausragenden Indexes von 32 blieb dem ehemaligen Spielmacher von ALBA Berlin, Bobby Brown, nur der zweite Platz. Brown trug zu Aris Salonikis 85:69-Heimerfolg gegen Budivelnik 23 Punkte, drei Rebounds, fünf Assists und sechs Fouls an ihm bei.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel