Bundesligist BG Göttingen hat im Eurocup einen großen Schritt Richtung Viertelfinale gemacht.

Am vierten Spieltag der Top-16-Runde gewann der EuroChallenge-Sieger mit 74:55 (45:20) gegen den griechischen Klub Aris Saloniki und feierte in der Gruppe J bereits den dritten Sieg.

Mit einem Erfolg in Le Mans könnten die Niedersachsen kommende Woche vorzeitig das Ticket für die Runde der letzten Acht lösen.

In der Lokhalle dominierten die "Veilchen" das Spiel vor 2756 Zuschauern von Beginn an und führten nach dem ersten Viertel mit 21: 6. Zur Pause betrug der Vorsprung 25 Punkte.

Dwayne Anderson war mit 18 Zählern bester Werfer des Bundesliga-Zwölften. Bei den Griechen zeigte sich Anthony Tucker (17 Punkte) treffsicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel