Den Artland Dragons Quakenbrück ist am fünften Gruppenspieltag des Achtelfinales der erste Sieg gelungen.

Sie setzten sich mit 84:79 (45:40) gegen den spanischen Vertreter Iurbentia Bilbao durch.

Der Erfolg kommt allerdings zu spät, im Kampf um ein Viertelfinalticket sind die "Drachen" bereits chancenlos.

Die Quakenbrücker lagen gegen Bilbao stets in Führung, kamen allerdings im Schlussviertel noch in Bedrängnis. Beste Werfer waren Adam Hess mit 17 und Dirk Madrich mit 15 Punkten. Für Bilbao markierte Janis Blums 16 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel