Der FC Barcelona dominiert weiterhin die Gruppe D der Euroleague.

Das katalanische Starensemble fuhr mit einem knappen 70:66-Erfolg bei Galatasaray Istanbul den fünften Sieg im fünften Spiel ein.

Die Iberer hatten im Slowenen Erazem Lorbek mit 14 Zählern ihren besten Werfer.

Juan Carlos Navarro, dem nach der Partie noch 14 Punkte fehlen, um zum besten Scorer in der Euroleague-Historie zu avancieren, trug zwölf Zähler zum Sieg bei.

Die Türken waren trotz einer Aufholjagd im letzten Viertel und der Verstärkung durch die NBA-Spieler Zaza Pachulia und Darius Songaila dem Gegner klar unterlegen.

Beide Akteure konnten keine größeren Akzente setzen und erzielten in kurzen Einsatzzeiten jeweils zwei Punkte.

Bester Werfer bei Istanbul und Topscorer der Partie war Luksa Andric, der 17 Punkte erzielte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel