Der kroatische Meister KK Zagreb hat sich vor der Euroleague-Partie gegen die Brose Baskets Bamberg (Do., ab 21 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) mit einem NBA-Spieler verstärkt. Während des andauernden Lockouts in Übersee kommt T.J. Ford in die kroatische Hauptstadt.

Der Point Guard bestätigte nach einem Benefizspiel den Wechsel. Der Vertrag enthält eine Option, die es Ford ermöglicht, bei Ende des Lockouts in die NBA zurückzukehren.

Ob er bereits gegen Bamberg auflaufen wird, ist noch unklar.

Ford hatte in der vergangenen Spielzeit bei den Indiana Pacers unter Vertrag gestanden, gilt seit Saisonende als Free Agent. Mit dem Klub aus Indianapolis hatte Ford die Playoffs erreicht, war aber in der ersten Runde an den Chicago Bulls mit 1:4 gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel