ZSKA Moskau bleibt weiter das Maß der Dinge in der Bamberger Euroleague-Gruppe B.

Das Team von Trainer Jonas Kazlauskas gewann auch ohne ihren Star Andrei Kirilenko den Vergleich mit dem litauischen Vertreter Zalgiris Kaunas 95:82.

Mit dem sechsten Erfolg im sechsten Spiel bleibt der Titelaspirant nicht nur ungeschlagen, sondern qualifizierte sich auch vorzeitig für die Top 16.

Überragender Akteur für die Russen war der Serbe Nenad Krstic mit 21 Zählern. Topscorer der Partie war aber Sonny Weems mit 22 Punkten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel