Kurz vor dem Finale der Euroleague in London wurden die Namen der All-Euroleague-Spieler veröffentlicht, die es in die beiden Teams geschafft haben.

Das erste Team bilden Dimitris Diamantidis (Panathinaikos Athen), Vassilis Spanoulis (Olympiacos Piräus), Rudy Fernandez (Real Madrid), Ante Tomic (FC Barcelona Regal) und Nenad Krstic (ZSKA Moskau).

Das zweite All-Euroleague-Team bilden die früheren Europleague MVP'S Milos Teodosic (ZSKA Moskau) und Juan CarlosNavarro (FC Barcelona Regal) sowei Viktor Khryapa (ZSKA Moskau), Nikola Mirotic (Real Madrid) und Shawn James (Maccabi Electra Tel Aviv).

Navarro hat es schon zum siebten Mal in die Auswahl der Besten geschafft. Dies ist gleichzeitig ein Rekord.

Der MVP der Euroleague-Saison 2012/13 wird am Donnerstag im Rahmen der Euroleague Awards Ceremony bekanntgegeben.