Vassilis Spanoulis wurde im Rahmen der Euroleague Awards Ceremony in der City Hall von London zum Euroleague MVP gekürt.

Der Grieche vom Titelverteidiger Olympiakos Piräus wurde zum zweiten Mal zum MVP der Euroleague gewählt.

Im Rahmen der Veranstaltung erhielten auch die Nominierten für das All-Euroleague ihre Trophäen.

Spanoulis Teamkollege Kostas Papanikolaou erhielt die Auszeichnung als bester Newcomer, Bobby Brown wurde mit der Alphonso Ford Top Scoring trophy ausgezeichnet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel