Die griechischen Spitzenteams Olympiacos Piräus und Panathinaikos Athen haben mit Auswärtssiegen vorzeitig den Einzug ins Final Four der Euroleague in Berlin klar gemacht.

Piräus setzte sich mit 78:75 bei Real Madrid durch und gewann die Viertelfinal-Serie damit ebenso 3:1 wie Panathinaikos, das trotz 35 Punkten von Sienas Terell McIntyre 91:84 bei Montepaschi siegte.

Zum entscheidenden fünften Spiel kommt es dagegen zwischen dem FC Barcelona und Tau Ceramica, da Barca durch einen 84:63-Erfolg in Vitoria den Ausgleich schaffte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel