vergrößernverkleinern
© getty

Überraschung vor der Auslosung der Vorrunden-Gruppen in der Turkish Airlines Euroleague:

Der Deutsche Meister FC Bayern München, der im Frühjahr mit fünf Siegen so viele wie kein deutsches Team zuvor in der Top-16-Runde errang, wird bei der Ziehung am 10. Juli in Barcelona nur in Lostopf 5 einsortiert.

Vizemeister ALBA Berlin dagegen, in der vorigen Saison nur im Eurocup aktiv, landet dagegen im Lostopf 4.

Im gleichen Topf wie ALBA befinden sich Galatasaray Istanbul, Armani Milano und Nizhny Novgorod.

Die Bayern teilen sich den Lostopf mit Cedevita Zagreb, Crvena Zvezda Belgrad und Dinamo Sassari.

Die Top-Teams CSKA Moskau, Olympiakos Piräus, Real Madrid und FC Barcelona bilden den ersten Lostopf, Titelträger Maccabi Tel Aviv findet sich in Topf 2 wieder.

Die Gruppen im Überblick:

Lostop1:

CSKA MoskauOlympiakos PiräusReal MadridFC Barcelona

Lostopf 2:

Maccabi Electra Tel AvivPanathinaikos AthenValencia BasketAnadolou Efes Istanbul

Lostopf 3:

Unicaja MalagaFenerbahce Üllker IstanbulLaboral Kutxa VitoriaZalgiris Kaunas

Lostopf 4:

ALBA BerlinGalatasaray Liv Hospital IstanbulEA7 Emporio Armani MilanoNizhny Novgorod.

Lostopf 5:

FC Bayern MünchenCedevita ZagrebCrvena Zvezda Telekom BelgradDinamo Banco di Sardegna Sassari

Lostopf 6:

PGE Turow ZgorzelecNeptunas KlaipedaLimoges CSPSieger EL-Qualifikation

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel