vergrößernverkleinern
Tibor Pleiß (r.) spielt in der Bundesliga für die Brose Baskets Bamberg © imago

Für den WM-Auftakt ist das deutsche Team gerüstet. Gegen Puerto Rico zeigen die "Bauermänner" erneut eine starke Vorstellung.

Bonn - Die deutsche Nationalmannschaft hat die Generalprobe für die Weltmeisterschaft in der Türkei (28. August bis 12. September LIVE im TV auf SPORT1) mit Bravour gemeistert.

Das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann siegte in Bonn gegen Puerto Rico deutlich mit 97:74 (51:40) und tankte kurz vor der Abreise zum Bosporus viel Selbstvertrauen.

Dort trifft die DBB-Auswahl am kommenden Samstag in Kayseri zum WM-Auftakt auf Argentinien (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die junge deutsche Mannschaft lag bereits zur Halbzeit mit 51:40 in Führung und setzte auch in der zweiten Hälfte dank einer sehr starken Mannschaftsleistung Akzente.

Ohlbrecht bester Schütze

Bester Werfer im deutschen Team gegen den dreimaligen Amerikameister war Tim Ohlbrecht mit 18 Punkten.

"Wir haben als Mannschaft sehr gut zusammen gearbeitet. Obwohl Puerto Rico individuell fabelhaft besetzt ist, waren sie eine Nummer schlechter als wir", lobte Bauermann sein Team hinterher in den höchsten Tönen.

Schon am Freitag feierten die "Bauermänner" in Halle/Westfalen einen umjubelten 73:63-Erfolg gegen die physisch starken und mit drei NBA-Stars gespickten Zentralamerikaner.

Idbihi gestrichen

Nun reist das junge deutsche Team mit reichlich Rückenwind in die Türkei, wo Bauermann auf seine NBA-Stars Dirk Nowitzki und Chris Kaman verzichten muss.

Ebenfalls nicht dabei sein wird Yassin Idbihi, den der Bundestrainer nach dem Spiel aus dem Kader strich.

Nun muss sich Bauerrmann nur noch von einem Akteur trennen.

In der Gruppe A warten mit Argentinien, Vize-Europameister Serbien, Australien, Afrikameister Angola und Jordanien die nächsten hochkarätigen Gegner, gegen die sich die jungen deutschen Korbjäger beweisen können.

Das Spiel im Stenogramm:

Deutschland - Puerto Rico 97:74 (51:40)

Punkte für Deutschland: Tim Ohlbrecht (18), Robin Benzing (16), Tibor Pleiß (15), Jan-Hendrik Jagla (10), Per Günther (10), Heiko Schaffartzik (8), Christopher McNaughton (5), Philipp Schwethelm (5), Demond Greene (4), Steffen Hamann (3), Elias Harris (2).

[kaltura id="0_g78hycov" class="full_size" title="Tim Ohlbrecht im Video Portr t"]

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel