vergrößernverkleinern
Dirk Nowitzki spielt seit 1997 für den DBB und seit 1998 für die Dallas Mavericks © getty

Per Videobotschaft erteilt der NBA-Star seine Zusage für die EM in Litauen, macht dies aber von einer Bedingung abhängig.

München - Gute Nachricht für die deutsche Nationalmannschaft:

Superstar Dirk Nowitzki hat seine Teilnahme an der Europameisterschaft (31. August bis 18. September) in Litauen zugesagt.

"Wenn alles weiter so gut läuft und ich gesund bleibe, freue ich mich schon, dort zu spielen", sagte Nowitzki in einer Videobotschaft auf der Homepage des Deutschen Basketball Bundes (DBB).

In der Balten-Republik geht es auch um das Ticket für die Olympischen Spiele 2012 in London.

"Trainer Dirk Bauermann hat in den letzten Jahren viel mit den jungen Spielern gearbeitet, und ich glaube, wir haben eine super Truppe, die die Olympia-Qualifikation schaffen kann", sagte der 32-Jährige.

Die Videobotschaft endete mit den Worten: "Wir sehen uns, viele Grüße, bis bald, Euer Dirk."

Schwere Gruppe bei der EM

Die deutsche Mannschaft trifft in Litauen in der Gruppenphase auf Serbien, Italien, Frankreich, Israel und Lettland.

Um das direkte Ticket für London zu lösen, müssen die "Bauermänner" ins EM-Finale einziehen.

Mindestens Platz fünf ist nötig, um sich die Teilnahme am Qualifikationsturnier im nächsten Jahr zu sichern. Bei der EM trifft die DBB-Auswahl in einer harten Gruppe auf Serbien, Italien, Frankreich, Israel und Lettland.

Hin und her bei Nowitzki

Nowitzki und Co. hatten sich über diesen Umweg bereits für die Spiele 2008 in Peking qualifiziert, wo der Würzburger als Fahnenträger das deutsche Olympia-Team bei der Eröffnungsfeier angeführt hatte.

Im vergangenen Jahr hatte Nowitzki auf die Weltmeisterschaft in der Türkei verzichtet, aber seine Zusage für die EM gegeben. Dann aber wegen des straffen Programms mit den Dallas Mavericks seine Teilnahme wieder offen gelassen.

Zieht Kaman nach?

Mit Nowitzkis Zusage steigen nun auch die Chancen, dass der zweite NBA-Legionär, Chris Kaman, für den DBB in LItauen aufläuft.

Der Center der Los ANgeles Clippers hatte seine EM-Teilnahme zuletzt von Nowitzki abhängig gemacht.

"Spielt Dirk, spiele ich auch. Spielt er nicht, spiele ich auch nicht. So einfach ist das", sagte Kaman noch vor wenigen Wochen. Allerdings hatte Kaman die letzten Wochen wegen einer Knie-Verletzung nicht spielen können.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel