Der U-18-Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes steckte der Schock über das verpasste Viertelfinale bei der EM in Metz immer noch in den Knochen.

Gegen die Junioren aus Bulgarien fand das Team von Kay Blümel nie zu seiner Form und musste eine 47:55-Niederlage hinnehmen.

"Das war mit Abstand das schlechteste Spiel meiner Mannschaft... gegen die mit Abstand schwächste Mannschaft... bei der EM. Es ist eine Katastrophe und eine Frechheit", so der Bundestrainer, dessen Team gegen Lettland oder Slowenien um Platz 11 spielt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel