Im abschließenden Vorrundenspiel der U-16-EM in Litauen waren die Jungs aus Kroatien gleich zwei Nummern zu groß für die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes (DBB). Das Team von Bundestrainer Frank Menz wurde mit einer 40:77 (7:21, 9:19, 15:17, 9:20) )-Packung aus der Halle geschickt.

Das DBB-Team fand nie ins Spiel und konnte nur im 3. Viertel zweistellig punkten. Bester Schütze war Tim Unterluggauer mit 15 Punkten.

Ab Montag treffen die Gastgeber der U-17-WM 2010 in Hamburg in der Zwischenrunde auf Frankreich, Lettland und Serbien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel