Die deutsche Nationalmannschaft hat das zweite Gruppenspiel beim Efes-Pilsen-Cup im türkischen Ankara verloren, das Halbfinale aber trotzdem erreicht. Gegen Kroatien unterlag das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann 62:75 (31:42).

Damit verpasste Deutschland die Revanche für die Niederlage im Endspiel um den Supercup (65:73) am vergangenen Wochenende. Bester Werfer für die Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes (DBB), die das Turnier als Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Polen (7. bis 20. September) nutzt, war Konrad Wysocki mit 17 Punkten. Auf kroatischer Seite erzielte Roko-Leni Ukic von den Toronto Raptors 15 Zähler.

Im ersten Gruppenspiel hatte sich die deutsche Mannschaft gegen Gastgeber Türkei durchgesetzt (67:74). Als Gruppenzweiter trifft Deutschland im Halbfinale am Samstag auf Mazedonien. Nach dem Efes-Pilsen-Cup bestreitet Bauermanns Team noch zwei Länderspiele gegen Slowenien am 2. September in Bonn und am 3. September in Karlsruhe, ehe der Coach den Kader von 14 auf 12 Spieler reduzieren muss.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel