Die deutsche Nationalmannschaft hat beim gut besetzten Sechs-Länder-Turnier im türkischen Ankara den dritten Platz belegt.

Das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann gewann das "kleine Finale" gegen den kommenden EM-Gruppengegner Lettland 89:72 (39:40). Beste Werfer in der deutschen Mannschaft waren Heiko Schaffartzik (15) und der vereinslose Demond Greene (14).

Nach dem Turnier in Ankara bestreitet Bauermanns Team vor der EM in Polen (7. bis 20. September) noch zwei Länderspiele gegen Slowenien am 2. September und am 3. September.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel