Die deutsche Nationalmannschaft muss bei der Weltmeisterschaft in diesem Jahr in der Türkei (28. August bis 12. September) ohne Superstar Dirk Nowitzki auskommen.

Der 32-Jährige, der in der NBA für die Dallas Mavericks spielt, sagte am Dienstag seine Teilnahme ab. Nowitzki kündigte allerdings sein Mitwirken an der Europameisterschaft 2011 in Litauen an, die gleichzeitig die Olympia-Qualifikation für London 2012 ist. Das teilte der Deutsche Basketball Bund mit.

Die Absage für die WM begründete Nowitzki in erster Linie mit seinem NBA-Engagment für Dallas. "Ich habe einen neuen Vertrag in Dallas unterschrieben, wo es mit einer neuen Mannschaft ganz neue Voraussetzungen gibt, und möchte mich in diesem Sommer zu hundert Prozent auf die kommende NBA-Saison konzentrieren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel