Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat Basketball-Superstar Dirk Nowitzki mit der IOC-Trophy geehrt.

Der NBA-Profi von den Dallas Mavericks erhielt den Preis des Internationalen Olympischen Komitees am Samstag in Berlin bei der Fackel-Zeremonie der Olympischen Jugendspiele, die vom 14. bis 26. August in Singapur stattfinden.

Nowitzki sei ein Sportler, "der auf seine Art und Weise junge Menschen anspricht, begeistert und mitnimmt", begründete DOSB-Präsident Thomas Bach die Entscheidung.

Nowitzki schickte am Samstag auf einer Bühne vor dem Brandenburger Tor gemeinsam mit Bob-Olympiasieger Andre Lange die deutsche Mannschaft der Olympischen Jugendspiele auf die Reise.

Der Basketball-Nationalspieler hatte bei der Eröffnungsfeier von Olympia 2008 in Peking die deutsche Fahne ins Stadion getragen.

Lange war bei den Winterspielen in diesem Jahr in Vancouver deutscher Fahnenträger.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel