Die deutschen Basketballerinnen bangen um die Teilnahme an der Europameisterschaft 2011 in Polen.

Die Mannschaft von Bundestrainer Imre Szittya unterlag am vorletzten Spieltag der Qualifikation in Liverpool gegen Gastgeber Großbritannien 59:77 und ist nun auf Schützenhilfe angewiesen.

Das Team des Deutschen Basketball-Bundes (DBB) muss das letzte Spiel am Sonntag (19.00 Uhr) in der Slowakei unbedingt gewinnen und gleichzeitig auf einen Sieg der bereits qualifizierten Britinnen gegen die Ukraine hoffen.

"Die Britinnen haben ihre Vorteile sehr gut ausgenutzt und extrem physisch gespielt", meinte Bundestrainer Szittya. Beste Werferin seines Teams war die derzeit vereinslose Roli-Ann Nikagbatse mit 14 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel