Deutschland wird bei der Gruppenauslosung für die Europameisterschaft 2011 (31. August bis 18. September) in Litauen aus Topf 3 gezogen.

Das gab der europäische Verband FIBA Europe am Mittwoch bekannt.

Die Ziehung der vier Vorrundengruppen aus sechs verschiedenen Töpfen findet am 30. Januar in der litauischen Hauptstadt Wilna statt.

Die Zusammensetzung der Töpfe wurde anhand der Platzierungen bei der EM 2009 und der Ergebnisse der Qualifikation für die EM in Litauen vorgenommen.

Neben Deutschland befinden sich die Gastgeber, Montenegro sowie Belgien in Topf 3 und scheiden als Vorrundengegner für die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann aus.

Die Auswahl des DBB hatte sich durch die WM-Teilnahme automatisch für die EM qualifiziert. Bei der EM 2009 hatte das DBB-Team in Polen den elften Platz belegt.

Im ersten Topf befinden sich Spanien, Serbien, Griechenland und Slowenien, während Frankreich, Kroatien, Russland und die Türkei dem zweiten Lostopf zugeteil wurden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel