Die U-20-Herren des Deutschen Basketball Bundes (DBB) haben bei der Europameisterschaft im spanischen Bilbao das Viertelfinale erreicht. Zuletzt war dies der DBB-Auswahl 1998 gelungen.

Daran änderte auch eine Niederlage im letzten Zwischenrundenspiel gegen die Türkei mit 49:71 (11:28, 18:17, 4:16, 16:10) nichts.

Beste Werfer für die Auswahl von Trainer Frank Menz waren Daniel Theis (12 Punkte) und Niels Giffey (11 Punkte).

"Die Türken haben exzellent getroffen und uns das Leben sehr schwer gemacht", sagte Coach Menz nach dem Spiel und ergänzte: "Obwohl wir eigentlich nicht rechnen wollten, sind wir sehr froh, dass es für das Viertelfinale gereicht hat und wir unser zweites großes Ziel erreicht haben. Der Ruhetag morgen kommt uns sehr gelegen, damit wir am Freitag mit voller Kraft und hoher Konzentration ins Viertelfinale gehen können."

Dort trifft Deutschland auf den Sieger der Partie Russland gegen Frankreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel