NBA-Profi Chris Kaman von den Los Angeles Clippers geht mit der deutschen Nationalmannschaft voller Optimismus in die Vorbereitung auf die EM in Litauen (31. August bis 18. September).

"Wir haben einen langen Weg vor uns, aber wir werden das Beste geben. Ich freue mich auf die Zeit", sagte Kaman im Interview mit "DBB-TV".

Der 2,13-m-Riese flog am Montagabend aus den USA nach Deutschland ein und nahm am Dienstag mit der Auswahl des Deutschen Basketball-Bundes das Training auf. Auch NBA-Champion Dirk Nowitzki von den Dallas Mavericks stieß in Bamberg zum Nationalteam.

"Dirk und ich wollen dem Team helfen, wo es geht. Allerdings werden wir wohl eine Eingewöhnungszeit benötigen, bevor auch alles klappt", sagte der Center: "Schließlich sind einige neue, junge Spieler im Team, und wir müssen uns aneinander gewöhnen."

Bei Olympia 2008 in Peking trugen die beiden Stars aus der besten Basketball-Liga der Welt zuletzt das deutsche Trikot. Jetzt wollen Nowitzki und Kaman das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann erneut zu Olympia führen und die Teilnahme an den Spielen 2012 in London sichern.

"Über Ziele müssen wir noch nicht sprechen. Ich freue mich zunächst, wieder dabei zu sein", sagte Kaman, der zu Bedenken gab: "Ich habe seit April nicht gespielt, nur für mich allein trainiert und mich intensiv vorbereitet. Aber wenn die EM startet, will ich voll da sein."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel