Dirk Nowitzki und Co. wecken mit ihrer EM-Vorbereitung weltweites Interesse. Die sechs Heimspiele der deutschen Nationalmannschaft um den NBA-Champion aus Dallas werden unter anderem in Asien und mehreren europäischen Ländern übertragen.

Die Begegnungen der Auswahl von Bundestrainer Dirk Bauermann werden nicht nur in Deutschland, sondern auch in China, den Philippinen, Malaysia, Singapur und größten Teilen Europas - so zum Beispiel in Polen, in der Türkei, in Griechenland sowie in Gesamt-Zentraleuropa - live zu sehen sein. In Deutschland überträgt SPORT1 die EM.

Grund für das große Medieninteresse ist ohne Frage die Rückkehr von Nowitzki und seines NBA-Kollegen Chris Kaman in die deutsche Auswahl. Erstmals seit drei Jahren sind die beiden Stars wieder dabei und sollen die Mannschaft bei der EM in Litauen (31. August bis 18. September) anführen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel