Die deutschen Basketballer um NBA-Champion Dirk Nowitzki haben ihr zweites Spiel beim BEKO Supercup in Bamberg klar verloren und den Turniersieg verpasst.

Mit dem Rückkehrer in ihren Reihen unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann nach einer enttäuschenden Vorstellung 56:69 (28:43) gegen Griechenland.

Der zweimalige Europameister steht damit vorzeitig als Gewinner des traditionellen Vier-Länder-Turniers fest. Die Griechen hatten den Supercup zuvor bereits in den Jahren 2005 und 2008 gewonnen.

Nowitzki, der in Bamberg wie sein NBA-Kollege Chris Kaman nach drei Jahren in die Nationalmannschaft zurückgekehrt war, kam auf elf Punkte.

Center Kaman von den Los Angeles Clippers verbuchte als bester Werfer im deutschen Team 15 Zähler.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel