Knapp drei Wochen vor den Sommerspielen in London (28. Juli bis 12. August 2012) werden die letzten drei Tickets für das olympische Basketball-Turnier vergeben.

Wo die Qualifikationsrunde (2. bis 8. Juli) stattfindet, steht noch nicht fest. Mazedonien, Litauen, Angola und Venezuela haben sich um die Ausrichtung beworben.

Neben den potenziellen Gastgebern spielen Nigeria, die Dominikanische Republik, Puerto Rico, Jordanien, Südkorea, Russland, Griechenland und Neuseeland um die Startplätze.

Bei den Frauen sind ebenfalls noch zwölf Mannschaften im Rennen, allerdings geht es um fünf Tickets. Tschechien, die Türkei und Argentinien wollen das Qualifikationsturnier (25. Juni bis 1. Juli) veranstalten.

Neben diesen drei Bewerbern treten Senegal, Mali, Kanada, Kuba, Südkorea, Japan, Frankreich, Kroatien und Neuseeland an.

Die deutschen Nationalteams hatten die direkte Olympia-Qualifikation verpasst und auch die Zusatzturniere nicht erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel