Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Frauen hat die Teilnahme an der EM in Riga (7. bis 20. Juni) verpasst. Zwar gewannen die DBB-Damen vor 1100 Zuschauern in Saarlouis gegen die Ukraine 48:45 (26:25), doch hätte das Team von Bundestrainer Imre Szittya mit mehr als 26 Punkten Differenz siegen müssen.

Überragende Spielerin war Lokalmatadorin Romy Bär mit 17 Punkten und 10 Rebounds.

"Wir haben in der Offensive leider zu schlecht getroffen, um die Sensation zu schaffen", sagte Szittya nach der Partie.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel