Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft der Frauen hat sich mit einer Niederlage aus der zusätzlichen Qualifikationsrunde für die Europa-Meisterschaft in Riga (7. bis 20. Juni) verabschiedet.

Das Team von Bundestrainer Imre Szittya, bereits für Olympia in Peking nicht qualifiziert, unterlag im sportlich unbedeutenden Spiel im bulgarischen Rouse mit 66:67 (34: 40). Lea Mersch war mit 13 Zählern beste deutsche Werferin.

Die Teilnahme am Turnier hatte die DBB-Auswahl bereits nach der letzten Partie gegen die Ukraine verpasst, die als Sieger der Gruppe A vor Deutschland das EM-Ticket löste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel