Ex-Bundestrainer Dirk Bauermann zeigte sich über die Entscheidung für Frank Menz als neuen Coach der Basketball Nationalmannschaft absolut nicht überrascht und freute sich im Gespräch mit SPORT1 sehr für seinen Trainerkollegen.

"Ich war über diese Wahl überhaupt nicht überrascht. Bereits damals, als es darum ging, wird Pesic oder irgendein anderer mein Nachfolger, hat der Verband gesagt: Also entweder man entscheidet sich für einen bereits etablierten europäischen Trainer oder man geht den Weg, einem jungen deutschen Trainer in die Verantwortung zu nehmen", erklärte Bauermann die Hintergründe der Trainersuche: "Frank war also schon eine ganze Weile auf dem Schirm. Und nach der Entwicklung in den vergangenen Wochen habe ich das für nur logisch und richtig gehalten ihn jetzt in die Verantwortung zu nehmen."

Auch wenn Bauermann durch die Entscheidung letztlich weiter ohne Beschäftigung ist, so freut in die Verpflichtung doch sehr: "Ich glaube, dass Frank Menz sich das mit guter Arbeit sehr verdient hat. Ich glaube, dass er der Aufgabe mit seiner Qualität mehr als gerecht wird und habe mich sehr für ihn gefreut."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel