Bundestrainer Frank Menz hat den Kader für die EM in Slowenien (4. bis 22. September) benannt und Nicolai Simon vom Bundesligisten medi Bayreuth als letzten Spieler aus dem Aufgebot gestrichen.

"Nico hat sich in diesem Sommer toll entwickelt und mir so die Entscheidung nicht leicht gemacht. Am Ende haben Nuancen entschieden, ich bin mir aber sicher, dass Nico seinen Weg gehen wird", sagte Menz.

Angeführt wird die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB), die zum EM-Auftakt am kommenden Mittwoch (21.00 Uhr) in Ljubljana auf Frankreich trifft, von Kapitän Heiko Schaffartzik.

Die fünf aktuellen deutschen NBA-Profis stehen dem jungen Team in diesem Sommer nicht zur Verfügung. Superstar Dirk Nowitzki (Dallas Mavericks) hat seine Teilnahme ebenso abgesagt wie Dennis Schröder (Atlanta Hawks), Tim Ohlbrecht (Phildadelphia 76ers), Chris Kaman und Elias Harris (beide Los Angeles Lakers).

Der deutsche EM-Kader: Niels Giffey (University of Connecticut/USA), Per Günther (ratiopharm ulm), Philip Zwiener (Eisbären Bremerhaven), Heiko Schaffartzik, Lucca Staiger, Robin Benzing (alle Bayern München), Karsten Tadda, Maik Zirbes (beide Brose Baskets Bamberg), Tibor Pleiß (Laboral Kuxta Vitoria/Spanien), Bastian Doreth (Artland Dragons), Andreas Seiferth (TBB Trier), Alex King (Alba Berlin).

Hier gibt's alle Basketball-News

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel