Der deutsche Meister Saarlouis Royal und "Vize" TSV 1880 Wasserburg bestreiten am Sonntag (16.00 Uhr) das Endspiel um den deutschen Basketball-Pokal der Damen.

Während Top-Four-Gastgeber und Cupverteidiger Saarlouis sein Halbfinalspiel gegen WWK Donau-Ries mit 65:61 (36:26) gewann, setzte sich Wasserburg mit 77:50 (33:19) gegen den USC Freiburg durch.

Die beiden Verlierer-Teams stehen sich vor dem Finale im Spiel um Platz drei (13.30 Uhr) gegenüber.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel