Die Basketball-Bundesliga will ungeachtet vereinzelter Kritik auch in den kommenden Jahren an ihrem neu eingeführten Pokal-Modus festhalten.

"Unser Zwischenfazit kann nur positiv sein, der Erfolg gibt uns bisher recht. Die Kritik aus der zweiten Liga und von puristischen Fans sind Einzelmeinungen. Der Modus wird in den nächsten Jahren so bleiben", erklärte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer drei Tage vor Beginn des Final-Four-Turniers am Wochenende in Frankfurt am Main.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel