Bamberg ist Austragungsort des Beko BBL TOP FOUR 2011. Darauf verständigten sich die Geschäftsführung der Beko Basketball Bundesliga und das Management der Brose Baskets.

Die Endrunde findet am 2./3. April 2011 in der 6.800 Zuschauer fassenden Heimspielstätte des aktuellen Pokalsiegers Brose Baskets statt. Nach 1994 und 2006 ist Bamberg zum dritten Mal Gastgeber der Endrunde.

Die Bamberger, die am 11. April dieses Jahres den Pokal durch einen 76:75-Erfolg gegen die Frankfurt Skyliners gewannen, sind somit automatisch für das Vierer-Turnier qualifiziert.

Die restlichen drei Teilnehmer werden anhand einer Qualifikationsrunde Mitte Februar 2011 ermittelt. Qualifiziert dafür sind die besten sechs Mannschaften nach Abschluss der Hinrunde.

Sollte sich der Ausrichter unter den besten Sechs befinden, nimmt der Siebtplatzierte nach Abschluss der Hinrunde an der Qualifikation teil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel