Gastgeber Brose Baskets muss im Halbfinale des Final-Four-Turniers um den Beko BBL-Pokal gegen die Artland Dragons antreten.

Das ergab die Auslosung durch SPORT1-Experte Stephan Baeck, die in der Halbzeitpause des Beko BBL-Spiels zwischen den Dragons und Titelverteidiger Bamberg vorgenommen wurde.

Das zweite Halbfinale bestreiten Vorjahresfinalist Deutsche Bank Skyliners und die New Yorker Phantoms Braunschweig. Das Final-Four-Turnier wird am 2./3. April ausgetragen.

"Das ist natürlich ein schweres Los und so etwas wie ein gefühltes Finale. In der Halle des Titelverteidigers will man natürlich nicht unbedingt gleich im Halbfinale auf Bamberg treffen. Wir freuen uns und hoffen auf große Unterstützung durch unsere Fans", sagte Quakenbrücks Geschäftsführer Marko Beens.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel