Die beiden Halbfinal-Paarungen im Pokalwettbewerb werden am 18. Februar im Top-Four-Austragungsort Bonn ausgelost. Die Ziehung der beiden Duelle erfolgt vor dem Bundesligaspiel zwischen den Telekom Baskets und EnBW Ludwigsburg.

Für das Top-Four am 24./25. März sind neben Ausrichter Bonn Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg und rathiopharm Ulm qualifiziert. Den vierten Teilnehmer ermitteln ALBA Berlin und die Braunschweig Phantoms im letzten Spiel der Qualifikationsrunde am 15. Februar.

Die Halbfinalspiele finden am 24. März um 17.30 Uhr und um 20.15 Uhr statt. Das Finale beginnt einen Tag später um 16.45 Uhr. Das Spiel um Platz drei geht bereits ab 14.00 Uhr über die Bühne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel