SPORT1-Experte Frank Buschmann betrauert in seiner WM-Kolumne das DBB-Debakel gegen Australien und hat nun ein mulmiges Gefühl.

Liebe Basketball-Freunde,

was für eine Ernüchterung! Die Deutschen hatten gegen Australien nicht den Hauch einer Chance.

Den hätten sie gehabt, wären die ersten vier oder fünf Würfe, die bereits in den Korb geschaut haben, hineingefallen. Denn die Aussies waren auch nervös und geschlaucht. Das Spiel hätte eine ganz andere Dynamik bekommen können? Aber das Leben ist kein Konjunktiv.

Es ging einfach nichts zusammen, es gibt so Tage, und das war ein gebrauchter Tag.

Schade, dabei hatten die "Bauermänner" gerade eine Euphorie in Deutschland entfacht, die nun wieder abkühlen dürfte.

[image id="c98ec187-65b4-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel