Brook Lopez hat sich am Mittwoch aus dem Kader des Team USA für die WM in der Türkei streichen lassen.

Der 22-Jährige, der neben Tyson Chandler von den Dallas Mavericks der Kandidat als Starting Center, plagt sich noch mit den Folgen des Pfeifferschen Drüsenfiebers.

JaVale McGee bekommt nun eine zweite Chance. Der 22-Jährige von den Washington Wizards war bereits beim Trainingscamp in Las Vegas dabei, ohne aber zum offiziellen Kader zu zählen.

Lopez, der sich dort unter Wert präsentiert hat, war von Verbands-Boss Jerry Colangelo ermahnt worden, bei den anstehenden Einheiten in New York mehr zu tun, um nicht aussortiert zu werden.

Nun ist er nach Amare Stoudemire (Vertragsprobleme) sowie den angeschlagenen David Lee, Robin Lopez und Kendrick Perkins der fünfte Big Man, der ausfällt. Sein NBA-Klub New Jersey Nets begrüßte die Entscheidung.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel