Frankreichs Coach Vincent Collet hat Joakim Noah aus seinem Kader für die WM in der Türkei (28.8 ? 12.9) gestrichen.

"Ich war pessimistisch und nun kann ich sagen, die Tür ist zu", sagte der Coach, der nicht länger auf die sich hinziehenden Verhandlungen seines Centers mit den Chicago Bulls warten mag.

Im vorigen Sommer hatte die Equipe Trikolore vor der EM lange auf eine Zusage von Noah gewartet, musste dann aber doch ohne den 2,11-Meter-Mann antreten.

Nun steigen die Chancen von Alexis Ajinca, Neuverpflichtung der Dallas Mavericks, es in den endgültigen Kader zu schaffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel