Das Nationalteam Puerto Rico hat zehn Tage vor der WM Ärger mit zwei Guards: Larry Ayuso und Christian Dalmau weigern sich, mit zu den letzten Testspielen gegen Deutschland am Freitag in Halle/Westfalen und am Sonntag in Bonn zu fliegen.

Grund sind Meinungsverschiedenheiten über die Rolle, welche die Beiden bei der WM spielen sollen.

Scharfschütze Ayuso, viertbester Scorer der WM 2006, und Spielmacher Dalmau vom russischen Klub Ural Great Perm werden wohl vom früheren Clippers-Akteur Guillermo Diaz und vom NCAA-Mann David Huertas ersetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel