Kanada hat kurz vor der WM erneut für Aufsehen gesorgt: Einen Tag nach ihrer happigen 49:123-Pleite gegen Griechenland bezwangen die "Ahornblätter" beim Akropolis-Turnier den Vizeeuropameister Serbien mit 62:58.

Philippinen-Legionär Denham Brown von den Barangay Ginebra Kings war mit 22 Punkten Matchwinner für die Kanadier, die sich mit einem 19:2-Lauf im zweiten Viertel auf 53:29 absetzten.

Serbiens Trainer Dusan Ivkovic nahm die Schuld für die Blamage auf sich: Er hatte NBA-Center Nenad Krstic (Oklahoma City Thunder) aufgrund des kanadischen Debakels vom Dienstag geschont.

Die Griechen fuhren unterdessen beim 96:72 gegen Slowenien den nächsten Sieg ein.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel