Die USA bleiben in der WM-Vorbereitung ungeschlagen: Das Team von Trainer Mike Krzyzewski bezwang in Madrid Litauen trotz eines 7:15-Fehlstarts mit 77:61.

Kevin Durant avancierte mit 15 Punkten zum Topscorer der Partie.

Russell Westbrook, sein Teamkollege beim NBA-Klub Oklahoma City Thunder, und Clippers-Guard Eric Gordon waren hauptverantwortlich für einen 17:0-Lauf im dritten Viertel, der das Blatt wendete. Westbrook kam auf zwölf Punkte und fünf Rebounds, Reservist Rudy Gay auf 14 und fünf.

Beim Europameister von 2003 war Toronto-Raptors-Zugang Linas Kleiza mit zwölf Punkten der erfolgreichste Werfer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel