Neuseeland hat in der WM-Gruppe D den zweiten Sieg in Folge verbucht. Die Tall Blacks verbesserten durch den 71:61 (35:28)-Erfolg gegen die weiter sieglosen Kanadier ihre Chancen aufs Achtelfinale.

Turnier-Topscorer Kirk Penney blieb zwar mit 18 Punkten unter seinem bisherigen Durchschnitt (28,0), hatte aber Unterstützung von Casey Frank (14 Zähler) und Phil Jones (11).

Die Nordamerikaner, die weiterhin auf den angeschlagenen Starter Andy Rautins verzichten mussten, hatten in Heat-Center JoelAnthony (13 Punkte, sechs Rebounds) ihren besten Mann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel