Die deutschen Basketballer haben das Achtelfinale der WM in der Türkei verpasst und müssen bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten.

Mit der 88:92 (78:78, 35:40)-Niederlage nach Verlängerung gegen Afrikameister Angola kassierte die junge Mannschaft von Bundestrainer Dirk Bauermann ihre dritte Niederlage im vierten Spiel der Vorrunde und hat auch mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel am Donnerstag gegen das Tabellenschlusslicht Jordanien keine Chance mehr, die Endrunde in Istanbul zu erreichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel