Argentinien hat sein viertes Vorrundenspiel gegen Jordanien mit 88:79 gewonnen.

Bester Werfer in den Reihen der Argentinier war erneut Houston-Rockets-Star Luis Scola, dem 30 Punkte gelangen.

Scola knackte damit bereits zum dritten Mal in Folge die 30-Punkte-Grenze.

Nachdem die Südamerikaner bereits im ersten Viertel auf 35:19 davongezogen waren, ließen sie es in der Folgezeit ein wenig gemächlicher angehen - der Erfolg war aber zu keiner Zeit der Partie gefährdet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel